celebrating
1937
1937
1938
1939-1945
1939
1939
1946
1960
1964
1965
1968
1971
1972
1973
1974
1978
1986
1990
1998
1999
1999
2001
2004
2006
2008
2011
2012
1937

1937

Fred S. Carbon benutzt dieses Fass, um sein „Golden Malted” Mehl zu mischen. Er verkauft die neue Mischung an lokale Restaurants und Imbisse.

1937

Fred S. Carbon, Gründer von „F.S. Carbon Company” in Buchanan, MI, fängt an, „Golden Malted” Mehl für Pfannkuchen herzustellen und bekommt das Patent für den ersten Mix von Mehl mit Malz, Zucker und Geschmackszusätzen.

1937
1938

1938

Diese Frauen stellen 100 Kartons von „Golden Malted” Mehl pro Tag her. Heute produziert das Unternehmen über 2500 Kartons pro Tag.

1939-1945

Während des Zweiten Weltkrieges wird „Carbon’s” mehr Zucker als üblich zugeteilt, damit die Sirupe und Grundstoffe für Sirupe hergestellt werden können. „A&W Root Beer” gibt bei Fred S. Carbon einen Sirup für Getränke in Auftrag.

1939-1945
1939

1939

Fred S. Carbon liefert seine Produkte in diesem Lastwagen persönlich an seine Kunden. Das Unternehmen bietet immer noch die gleichen direkten Lieferdienstleistungen zu den Abnehmern an.

1939

„Golden Malted” wird als Handelsmarke registriert.

1939
1946

1946

Fred S. Carbon besucht die Messe von National Restaurant Association (NRA) in Chicago, IL. „Carbon’s” ist der zweitälteste Aussteller (nach Coca-Cola) und nimmt heute immer noch an dieser Messe teil.

1960

F.S. Carbon wird damit beauftragt, einen Kuchenteig für Elias Brothers Restaurants selbstgemachte Kuchen herzustellen. Diesen Auftrag führt das Unternehmen noch heute mit Stolz aus.

1960
1964

1964

„Carbon’s” Waffeln werden von Maurice Vemersch auf der New York Messe vorgestellt.

1965

Fred S. Carbon fängt an, seine eigenen Waffeleisen herzustellen.

1965
1968

1968

Fred S. Carbon bekommt das U.S. Patent für „Rugged 1” Waffeleisen. (USA Patent Nr. 3377942).

1971

Don Carbon beschließt, die Waffeleisen kostenlos an seine Geschäftskunden unter der Bedingung auszuleihen, dass sie nur „Carbon’s” Mehl benutzen werden. Diese innovative Marketingstrategie brachte „Carbon’s” Waffeln ihre heutige Popularität.

1972

Don Carbon nimmt eine bedeutendere Rolle im Geschäft ein: er hat ein Auslieferungsnetzwerk geschaffen, das zur Lebensader „Carbon’s” geworden ist.

1973

Während Don Carbon die Herstellung und den Vertrieb von Sirup in Florida führt, wird er von Walt Disney World angesprochen und damit beauftragt, einen Sirup für den „Real Orange Drink” für das neue Disney World in Orlando herzustellen.

1973
1974

1974

First Lady Elizabeth „Betty” Ford fordert die Lieferung von „Carbon’s” Waffeln an das Weiße Haus und zu den Veranstaltungen, auf denen sie Reden hält. „Carbon’s” lieferte Waffeln direkt zu ihrem Haus in Grand Rapids, MI.

1978

„Carbon’s” bekommt das Patent Nr. D 247764 für ein quadratisches Waffeleisen.

1986

Fred S. Carbon stirbt mit 86. Don Carbon wird zum Präsidenten des Unternehmens ernannt.

1990

„F.S. Carbon Company” zieht von ihrem Büro auf der Days Avenue in Buchanan, MI. in die East Dewery Street.

1990

1998

Don Carbon tritt in den Ruhestand und verkauft das Geschäft an die fünf größten „Carbon’s” Vertriebe: Scott Carbon, (Enkel von Fred), Tim Quick, Richard G. Emslie Jr., David Jenkins und Steve Davenport. Der Name ändert sich zu „New Carbon”.

1999

„New Carbon” entwickelt und patentiert RT (Retro) Technologie für ihre Geräte. Die Waffeleisen werden mit digitalen Timern, LED-Anzeige und leichten, rostfreien Stahlrahmen ausgestattet. Dadurch werden die Reinigung und der Transport vereinfacht.

1999
1999

1999

„New Carbon Company” zieht in eine neue Betriebsstätte in South Bend, Ind.

2001

„New Carbon” entwickelt das “Waffel-Selbstbedienungskonzept” für Hotels der Touristenklasse, die ihren Kunden ein kostenfreies Frühstücksbuffet anbieten. Heutzutage gibt es über 7000 Hotels dieser Art allein in den USA.

2001
2004

2004

„Carbon’s” Waffelmehl und Waffeleisen werden auf Emeril Live, in der NBC Today Show und der NBC’s Late Night mit Conan O‘Brien präsentiert.

2006

Der Mehlspender „BBD” wird eingeführt.

2006
2008

2008

„New Carbon’s” Abteilung für Innovative Produkte entwickelt ein Pfannkucheneisen mit dem Namen „The Iron Grill” für die „Dairy Queen”-Restaurantkette.

2011

Der doppelte Mehlspender „Dual BBD” wird eingeführt.

2011
2012

2012

„New Carbon Company” präsentiert einen Lastwagen, der speziell zum mobilen Servieren von Waffeln ausgestattet ist. Getauft als „Carbon’s Kitchen”, wird diese Küche auf Rädern Messen, Feste, Festivals, Spendenaktionen, Tage der offenen Tür, Parkplatz-Picknicks und andere Veranstaltungen in ganz USA besuchen.

Copyright 2010 Carbon's Golden Malted. All Rights Reserved. UAB Mobservice, Liepų 19-3, Garliava, LT-53239, Kauno raj. Tel. +370 612 22722, +370 612 22822